Akupunktur - Hebammen Mömbris

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geburtsvorbereitende Akupunktur

In den letzten Jahren hat sich die geburtsvorbereitende Akupunktur aus der traditionellen Chinesischen Medizin in der Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe bewährt.

In Studien wurde festgestellt, dass die Akupunktur:

Den Gebärmutterhals am Ende der Schwangerschaft auflockert und er sich somit besser unter Wehentätigkeit öffnen kann.  

Die hormonelle Funktion zur Koordination der Wehentätigkeit reguliert und somit die Muskulatur der Gebärmutter positiv beeinflusst.

Durch diese Behandlung, wurde die Geburtsdauer in der Eröffnungsphase um  mehr als zwei Stunden verkürzt und die meisten Gebärenden wiesen einen deutlich günstigeren Muttermundsbefund zur Geburt auf.
  
Durch die zu beobachtenden Effekte empfiehlt sich die geburtsvorbereitende Akupunktur als Standartbehandlung einzusetzen.                  

Die Akupunktur steigert offensichtlich die Aktivität der normalerweise ablaufenden Reifungsprozesse. Sie beeinflusst nicht den Zeitpunkt des Geburtstermins, sondern wird erst wirksam, wenn die natürlichen Reifungsprozesse abgeschlossen sind und die geburtsauslösenden Hormone wirksam werden.

Beginn:         Ab der 37. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich.

Kosten:         15,-€ pro Sitzung



Termine:       Nach persönlicher Absprache mit Sybille Behl, Carola Hüwel , oder Theresa Burgemeister

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü